Tuffsteinkeller Blog

 Honauer Tuffsteinkeller 2016,

 Installationskunst unter der Erde.

 Kurator: S. Le Goff.

 

Titel:

 

Eine Bühne für die Kunst

Untertitel:

Unter – Führung

 

Seit 2010 räumen alle zwei Jahre unter der Initiative von Frau Jutta Kraak 9 Einwohner von Honau ihre Keller, um Platz zu lassen für die Kunst. Es ist die Gelegenheit für eine dreitägige kulturelle Feier, bei der sich Dorftraditionen, klassische Kunst, z.B. im Hauffmuseum, sowie gegenwärtige Kunstströmungen vereinigen.

Zu besuchen sein wird auch die Olgahöhle, die 1884 die erste elektrisch beleuchtete Schauhöhle Deutschlands war. Honau war in der Avantgarde bei unterirdischen Lichtinstallation...!

Um ein Unikat zu bleiben, wird die „Kunst im Tuffsteinkeller“ jedes Mal mit einem wechselnden Kurator durchgeführt. Dieses Jahr fiel die Wahl auf den französischen Künstler Serge Le Goff.

Ein umfangreiches Beiprogramm bietet auch Kunst über Tage, wie Skulpturen, Malerei, Fotografie, Konzerte und zwei Projekte mit Asylsuchenden. Natürlich kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz.

 

Das Kernprogramm:

Ausgestellte Kunst „gehört“ dem Zuschauer, aber der Schöpfer will oft eine Kontrolle über sein Werk behalten. Der Titel einer Arbeit, ebenso wie ihre Präsentation, orientieren und dirigieren, führen also den Betrachter in eine vom Künstler, Redner oder Kurator definierte Richtung. Keller sind keine Unterführung, aber die Kunst öffnet Wege, und die Präsenz der Künstler kann das Publikum unter Führung setzen. Wer will, kann geführt werden in diesem 3-tägigen Ereignis „Kunst im Tuffsteinkeller“, jeder Ort hat seinen Dirigenten.

Kann die wechselnde Leitung zu einer Verschiebung der Betrachtung führen?

Der Samstag wird der „Tag der Versetzung“. Jede Stunde werden die Künstler rotierend die Keller wechseln und im Keller eines Kollegen Kontakt mit dem Publikum aufnehmen. Der Blick und die Gedanken eines Künstlers über und in dem Werk eines anderen werden den Austausch mit den Besuchern bereichern.

In die Irre geführt wird man vielleicht nicht. Oder?

Am Sonntag sind die KünstlerInnen wieder in ihren eigenen unterirdischen Installationen.

 

Zur Vorbereitung der "Versetzungs-Performance" besuchten sich die Künstler gegenseitig in ihren Ateliers, diskutierten miteinander und lernten die Arbeitsweise der Kollegen kennen.

 

KünstlerInnen:

 

Serge Le Goff                      Keller 1, Pfarrhaus, Schulstrasse 17

 

Stephan Potengowski          Keller 2, Schulstraße 26

Sirke Heid

 

Björn Voigt                          Keller 3, Brückenstraße 1

 

Jan Groeneveld                  Keller 4, Schulstraße 11

 

R. Stützle-Kaiser                Keller 5, Schulstraße 10

 

Anke Zapf-Vaknin               Keller 6, Heerstraße 45

 

Gabriele Eberspächer        Keller 7, Mahlweg 5

 

Robin Broadfoot                 Keller 8, Schulstraße 16

 

Elke Karnik                        Keller 9, Echazstraße 2

 

 

Ort:

 

72805 Lichtenstein-Honau

 

Zeit:

17/18/19 Juni 2016

 

 

Erste Kontakt mit die Keller

Zur Vorbereitung der "Versetzungs-Performance" besuchen sich die Künstler jeden Monat gegenseitig in ihren Ateliers, diskutieren miteinander und lernen die Arbeitsweise der Kollegen kennen. Fotos dieser Treffen hier Unten.

 

Die Wörter:

Unterführung:

Straße o. Ä., die unter einer anderen Straße, einer Eisenbahnlinie o. Ä. Hindurchführt.“

Führung:

Besichtigung mit einem Führer.“

Führer:

Jemand, der Sehenswürdigkeiten erklärt, bei Besichtigungen die nötigen Erläuterungen gibt.“

Bühne:

A) Gegenüber dem Zuschauerraum abgegrenztes Podium im Theater, in einem Konzertsaal o. Ä.

B) (landschaftlich) Dachboden, Speicher“

Keller:

A) Teilweise oder ganz unter der Erde liegendes Geschoss eines Gebäudes.“

Besonders für  Keller 2:

B) Meist in Verbindung mit einem Namen; Lokal, Diskothek, Klubraum o. Ä. in einem hierfür hergerichteten Keller[raum]“

Quelle: Duden Online.

Écrire commentaire

Commentaires : 0

Aktuell

bis 07. Januar 2018

 Stadtmuseum Tübingen

 

Im Vorbereitung

22. 23. September 2017

Reutlinger Kulturnacht

Juli 2018

Projekt Neptunbrunnen